" Der Tag an dem Andreas Hofer vom Himmel fiel"

Toni Oberkircher möchte beim Bezirksschützenfest die

größte Kompanie stellen. Dazu fehlen ihm noch vier

Männer, die er mit allen Mitteln zu den Schützen

bringen möchte.

Trotz einer Aussendung des Bürgermeisters meldet sich

niemand. Zu allem Überdruss schlägt ihm seine Frau

vor, doch Frauen aufzunehmen. Frauen bei der

Schützenkompanie sind für Toni nicht vorstellbar.

Er rekrutiert einen Osmanen und einen Ostdeutschen.

Als seine Frau das hört, beschließt sie eine Frauenschützenkompanie

zu gründen.

Es beginnt ein Kleinkrieg zwischen den Schützen und

den Frauen.

Diese durchschauen die Pläne von Toni und

beschließen einen Rachefeldzug zu starten, damit den

Männern Hören und Sehen vergeht.

Dass es manchmal besser ist, sich nicht mit Frauen

anzulegen, erfahren sie demnächst in diesem Theater...

Personen und Ihre Darsteller


Toni Oberkircher
Karl Hintermaier
Franz Eichholzer
Mehmet Osmantürk
Jens der Ostdeutsche
Harry - Sohn von Toni
Manni - Sohn von Franz
Inge Oberkircher
Carmen Eichholzer
Vroni Zoller
Berta Oberdorfer
Oberschütze

Andreas Geiger

Gernot Jäger

Josef Schranz

Karlheinz Gigele

Jörg Holitschke

Roland Schranz

Marco Gigele

Ingeborg Trenker

Michaela Thurner

Verena Unterkircher

Christine Schlatter

Marian Walch

Text und Regie:

 

Jäger Gernot

 

Bühne/Technik/Maske/Kassa/Pressearbeit:


Schwarz Roland, Wille Reinhard, Schwarz Günther,
Schranz Herbert, Schranz Georg, Danninger Ingrid,
Schlatter Egon, Schlatter Stefanie, Gigele Karlheinz,
Gigele Viktoria, Wille Lukas

Termine:

 

05.11.2010 20:00 Uhr
12.11.2010 20:00 Uhr
14.11.2010 20:00 Uhr
19.11.2010 20:00 Uhr
20.11.2010 20:00 Uhr
21.11.2010 20:00 Uhr
26.11.2010 20:00 Uhr
27.11.2010 20:00 Uhr
28.11.2010 14:00 Uhr

28.11.2010 20:00 Uhr Sondervorstellung

 

Ort der Aufführung:

Kultursaal Fließ

 

Download
DOWNLOAD-Folder
Der Tag an dem Andre Hofer vom Himmel fiel
EINLAD1.jpg
JPG Bild 857.1 KB

Unsere Sponsoren